Lust auf Kochen mit Bio-Zutaten? Hier finden Sie alltagstaugliche Rezeptideen von Olaf Pruckner, ehemals Sternekoch im "Alten Amtshaus" in Ailringen.


Unser Rezept des Monats:

JUNI 2022

Spargel mit Spinat-Crêpes

 
Für den Spargel:

16 gleich dicke Stangen Spargel von je etwa 50 g küchenfertig
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 kleine Prise Zucker

Für die Crêpes:

50 g Weizenmehl 405
250 ml Milch
2 Eier
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss gerieben
1 Tl Pflanzenöl
Pflanzenöl zum Backen

Für den Spinat:

2 Eier
1 Lauchzwiebel in Ringen
2 EL Butter
100 g Blattspinat geputzt und gewaschen
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss gerieben
100 g Schlagsahne

 

 

Zubereitung:

Die vorbereiteten Spargelstangen nebeneinander in eine oder zwei gebutterte ofenfeste Schalen legen, mit Salz und nur wenig Zucker würzen und die geschmolzene Butter darüber verteilen.

Die Form(en) mit Frischhaltefolie sehr dicht verschließen und in den auf 80 Grad vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 90 Minuten garen (je nach Stärke der Stangen).

Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit der Milch glatt rühren und durch ein feines Sieb passieren.
Die Eier unterrühren mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und das Öl einrühren.
Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Danach in wenig Öl zu 4 hauchdünnen Crêpes backen.

Für den Spinat die Eier wachsweich kochen und sofort abschrecken.
Die Lauchzwiebel in Butter anschwitzen, Spinat zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und dünsten, bis er eben zusammengefallen ist. Die Sahne angießen und einmal aufkochen lassen.
Eier pellen, grob hacken und unter den Spinat heben.

Den Spargel auf vier Teller anrichten. Die Crêpes locker falten und mit etwas Spinat füllen,
und diese mit dem restlichen Spinat auf den Tellern platzieren.

 

Mai 2022

Chili con Carne

April 2022

Geschmelzter Grießknödel

März 2022

Linsensalat

februar 2022

Topfenschaum mit Orangensalat

JANUAR 2022

Rinderrouladen

Dezember 2021

Filet vom Hermersberger Weiderind aus dem Rotweinsud

November 2021

Ossobuco vom Hermersberger Weiderind

OKTOBER 2021

Sauerbraten vom Hermersberger Weiderind

September 2021

Boeuf a la bourguignon
Rindfleisch in Rotwein 

August 2021

Schwäbische Maultaschen